Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
slogan2.gif

Inhalt

UA Übung in Groß Meinharts
Geschrieben von Administrator   
Montag, 25. September 2017

Image„Waldbrand droht auf angrenzenden Schuppen überzugreifen“- Das war das Übungsszenario für die Feuerwehren Etzen, Ober Neustift und Groß Meinharts bei der Unterabschnittsübung am 23. September in Groß Meinharts. Der Schwerpunkt  dieser Übung lag dabei auf die bei Waldbränden üblicherweise recht aufwändige Löschwasserförderung über längere Strecken und das Zusammenspiel der dabei eingesetzten Pumpen. Vom  nächstgelegenen Löschwasserbehälter wurden händisch bzw. mit Hilfe von Schlauchcontainer zwei Schlauchleitungen zu den beiden eingesetzten Tanklöschfahrzeugen verlegt. Von dort aus erfolgte  die fiktive Brandbekämpfung mit mehreren Rohren bis schließlich nach etwa einer halben Stunde von der Übungsleistung „Brand aus, Wasser halt“ gegeben wurde.

Die Übung wurde seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos durch ABI Siegfried Laister und OBI Mario Eder inspiziert. Bei der Übungsbesprechung wurden die einzelnen Stationen noch einmal kurz besprochen und die ausgezeichnete Zusammenarbeit der drei Feuerwehren hervorgehoben. Anschließend bedankte sich Vbzgm Karl Eichinger im Namen der Stadtgemeinde Groß Gerungs für die rege Teilnahme an der Übung und lud  zum Dank zu einer kleinen Jause ins Gasthaus Vogl ein.

Ein Dankeschön gilt OBM Ernst Grünstäudl und OBM Roland Wurz mit ihrem Team, welche die Übung ausgearbeitet haben.

 

ImageImageImage

ImageImageImage

ImageImageImage 

 
weiter >